Foto: Fotografie Dietmar Straß, Besigheim
Foto: Fotografie Dietmar Straß, Besigheim
Foto: Fotografie Dietmar Strauß, Besigheim
Foto: Fotografie Dietmar Strauß, Besigheim
Foto: Peter D. Hartung
Foto: Peter D. Hartung
Foto: Fotografie Dietmar Strauß, Besigheim
Foto: Fotografie Dietmar Strauß, Besigheim
Foto: Peter D. Hartung
Foto: Peter D. Hartung
 
 

Die Glasmenagerie

Schauspiel von Tennessee Williams. Mit Anna Thalbach, Nellie Thalbach u. a.

Die Glasmenagerie
Foto: Barbara Braun

Ort

Veranstalter
Stadt Fellbach Kulturamt
70734 - Fellbach
Marktplatz 1
Tel: 0711 5851-364

Termine
Fr, 02.03.2018, 20:00 Uhr


St. Louis in den 1930er Jahren, zur Zeit der Großen Depression: Amanda Wingfield lebt mit ihren beiden erwachsenen Kindern Tom und Laura in ärmlichen Verhältnissen. Seit dem Verschwinden des Vaters sind die drei ganz auf sich allein gestellt – zurückgeblieben sind nur sein Foto und ein Grammophon. Der häuslichen Tristesse entflieht jedes Familienmitglied auf seine eigene Art und Weise: Mutter Amanda schwärmt von ihrer Jugend und einer verlorenen Zeit, in der sie gesellschaftlich anerkannt war. Sohn Tom arbeitet in einer Lagerhalle, verbringt aber jede freie Minute im Kino und schreibt heimlich Gedichte. Tochter Laura, die leicht gehbehindert ist und so verunsichert und schüchtern, dass sie sich kaum vor die Tür traut, widmet sich ganz ihrer Sammlung zerbrechlicher Glastiere – ihrer Glasmenagerie. Mit Jim O’Connor, Toms Arbeitskollegen, zieht die Realität in das Leben der Familie ein. Für Mutter Amanda wäre er der ideale Heiratskandidat für Laura … Mit seinem 1944 uraufgeführten, stark autobiografisch geprägten „Spiel der Erinnerung“ gelang dem amerikanischen Dramatiker Tennessee Williams (1911–1983) der literarische Durchbruch. Nun hat Katharina Thalbach das poetischmelancholische Kammerspiel um Familienbande, die zu Fesseln werden, mit einem erstklassigen Ensemble eindringlich in Szene gesetzt: Unter der Regie der renommierten Theater und Filmschauspielerin, die bereits 2015 mit dem Schwank „Der Raub der Sabinerinnen“ in Fellbach reüssierte, beeindrucken u. a. deren Tochter Anna Thalbach als Amanda Wingfield und Enkelin Nellie Thalbach als Laura Wingfield mit prägnanten Figurenporträts.

„Thalbach nimmt ,Die Glasmenagerie‘ʻso zart und fürsorglich in die Hand, wie es sich für die kleinen gläsernen Tiere gehört“, schreibt die Presse. „Die vier Schauspieler ... bringen ihre Rollen überzeugungskräftig zum Strahlen.“ 

Schwabenlandhalle Fellbach | Tainer Straße 7 | D-70734 Fellbach | Tel.: 0711 57561-0 | Fax: 0711 57561-11 | info@schwabenlandhalle.de