Foto: Fotografie Dietmar Straß, Besigheim
Foto: Fotografie Dietmar Straß, Besigheim
Foto: Fotografie Dietmar Strauß, Besigheim
Foto: Fotografie Dietmar Strauß, Besigheim
Foto: Peter D. Hartung
Foto: Peter D. Hartung
Foto: Fotografie Dietmar Strauß, Besigheim
Foto: Fotografie Dietmar Strauß, Besigheim
Foto: Peter D. Hartung
Foto: Peter D. Hartung
 
 

Auftaktkonzert

Einen klingenden Auftakt der neuen Theaterspielzeit gestaltet die Württembergische Philharmonie Reutlingen mit der Solistin Tianwa Yang (Violine).

Auftaktkonzert
© Irene Zandel

Ort
Hölderlinsaal

Veranstalter
Stadt Fellbach - Kulturamt
70734 - Fellbach
Marktplatz 1

Termine
Mo, 25.09.2017, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr
Di, 26.09.2017, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr


Auf dem Programm stehen drei virtuose Meisterwerke der Romantik: „Die Moldau“ von Bedřich Smetana (1824–1884), das Violinkonzert von Antonín Dvořák (1841–1904) sowie die zweite Sinfonie von Johannes Brahms (1833–1897). Während die Werke der beiden großen tschechischen Nationalkomponisten durch den unüberhörbar slawischen Tonfall bestechen, verdankt Brahms’ zweite Sinfonie ihre anhaltende Beliebtheit nicht zuletzt ihrem heiter-pastoralen Charakter.

„Tianwa Yang ist die stärkste junge Geigerin, weit und breit“, schrieb die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung über die 1987 in Peking geborene Ausnahmemusikerin. 2014 erhielt Tianwa Yang einen ECHO Klassik als „Nachwuchskünstlerin des Jahres“ und wurde mit dem Jahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet. 2015 wurde sie erneut mit einem ECHO Klassik geehrt – diesmal als „Instrumentalistin des Jahres“.

Die Württembergische Philharmonie Reutlingen hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 1945 zu einem international gefragten Orchester entwickelt, das neben Gastspielen im In- und Ausland regelmäßig bei bekannten Festivals auftritt. Dabei ist die WPR in den bedeutendsten Sälen zu erleben und konzertiert mit Solisten von Weltrang wie Edita Gruberova, Jonas Kaufmann, José Carreras, Thomas Hampson oder Lang Lang. In Fellbach gastiert das Orchester unter seinem neuen Chefdirigenten Fawzi Haimor.


Einlass ab 19:00 Uhr

Tickets im VVK: ab 12,00 €
Tickets erhalten Sie beim i-Punkt Fellbach, sowie bei easyticket: Telefon 0711 / 2 55 55 55, www.easyticket.de

Schwabenlandhalle Fellbach | Tainer Straße 7 | D-70734 Fellbach | Tel.: 0711 57561-0 | Fax: 0711 57561-11 | info@schwabenlandhalle.de