Foto: Fotografie Dietmar Straß, Besigheim
Foto: Fotografie Dietmar Straß, Besigheim
Foto: Fotografie Dietmar Strauß, Besigheim
Foto: Fotografie Dietmar Strauß, Besigheim
Foto: Peter D. Hartung
Foto: Peter D. Hartung
Foto: Fotografie Dietmar Strauß, Besigheim
Foto: Fotografie Dietmar Strauß, Besigheim
Foto: Peter D. Hartung
Foto: Peter D. Hartung
 
 

Eine Weihnachtsgeschichte

Für Adventsstimmung bei Groß und Klein sorgen Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl, bekannt als Münchner "Tatort"-Kommissare Ivo Batic und Franz Leitmayr, mit einer gefeierten Bühnenversion des Weihnachtsklassikers von Charles Dickens.

Ort
Hölderlinsaal

Veranstalter
Stadt Fellbach - Kulturamt
70734 - Fellbach
Marktplatz 1

Termine
So, 03.12.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr


Sie ist – neben der Geschichte von Jesu Geburt – das vermutlich meisterzählte Literatursujet der Adventszeit:
Charles Dickens’ „Weihnachtsgeschichte“ aus dem Jahr 1843. Die sozialkritische Erzählung über den alten Geizhals Ebenezer Scrooge, der am Vorabend des Weihnachtsfests von vier Geistern heimgesucht wird und durch sie seine Menschlichkeit wiederentdeckt, ist ein internationaler Klassiker und bereits vielfach bearbeitet und verfilmt worden.

Für die beiden Schauspieler Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl, bekannt als Münchner „Tatort“-Kommissare Ivo Batic und Franz Leitmayr, haben der Autor und Regisseur Martin Mühleis und der Komponist Libor Síma aus dem Stoff ein musikalisches Bühnenmärchen geschaffen, das bereits in der Vorweihnachtszeit 2016 deutschlandweit in ausverkauften Sälen gefeiert wurde. Begleitet von einem Streichquintett,
gelingt es den Protagonisten, der Erzählung – trotz des moralischen Grundtons – eine unglaubliche Lebendigkeit zu verleihen und den typisch britischen skurrilen Humor auf anrührende Weise herauszuarbeiten. So entsteht ein wunderbarer Adventsabend, der große und kleine Gäste gleichermaßen in Weihnachtsstimmung versetzt.

Martin Mühleis und Libor Síma zeichneten gemeinsam bereits für das erfolgreiche Erich-Kästner-Programm „Als ich ein kleiner Junge war“ mit Walter Sittler verantwortlich, das im Dezember 2012 auch in Fellbach zu erleben war. Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl zählen zu den populärsten Fernsehdarstellern Deutschlands und wurden für ihre „Tatort“- Rollen u. a. zweimal mit dem Grimme-Preis und zweimal mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet.


Einlass ab 18:00 Uhr

Tickets im VVK: ab 19,00 €
Tickets erhalten Sie beim i-Punkt Fellbach, sowie bei easyticket: Telefon 0711 / 2 55 55 55, www.easyticket.de 

Schwabenlandhalle Fellbach | Tainer Straße 7 | D-70734 Fellbach | Tel.: 0711 57561-0 | Fax: 0711 57561-11 | info@schwabenlandhalle.de