Foto: Fotografie Dietmar Straß, Besigheim
Foto: Fotografie Dietmar Straß, Besigheim
Foto: Fotografie Dietmar Strauß, Besigheim
Foto: Fotografie Dietmar Strauß, Besigheim
Foto: Peter D. Hartung
Foto: Peter D. Hartung
Foto: Fotografie Dietmar Strauß, Besigheim
Foto: Fotografie Dietmar Strauß, Besigheim
Foto: Peter D. Hartung
Foto: Peter D. Hartung
 
 

DANCE FOR SATISFACTION - Ballettabend

„Satisfaction“, „Sympathy for the Devil“, „Angie“ – mit ihren kraftvollen Rocksongs und gefühlvollen Balladen begeistern die Rolling Stones seit über 50 Jahren weltweit die Massen. Wie kaum eine andere Band verkörpern sie den Mythos von „Sex, Drugs and Rock’n’Roll“.

DANCE FOR SATISFACTION - Ballettabend
© Brigitte Haid

Ort
Hölderlinsaal

Veranstalter
Kulturamt Fellbach
-
Tel: 0711 5851-354

Termine
Do, 16.03.2017, 20:00 Uhr - 22:30 Uhr
Fr, 17.03.2017, 20:00 Uhr - 22:30 Uhr


Nach dem mitreißenden „Beatles Tanzabend“, der im März 2015 das Fellbacher Publikum zu Ovationen hinriss, erweist der Choreograf Peter Breuer mit seinem Salzburg Ballett nun den britischen Bluesrocklegenden um die ebenso exzentrischen wie charismatischen Frontmänner Mick Jagger und Keith Richards eine tänzerische Hommage.

Im Zentrum des energiegeladenen Ballettabends stehen die beiden Groupies Marianne (Faithfull) und Uschi (Obermaier) sowie der Roadie Stan, die sich nach vielen Jahren zufällig auf einem Konzert wiederbegegnen und gemeinsam in Erinnerungen schwelgen. Entlang der bekannten Stones-Titel entfaltet „Dance for Satisfaction“ auf zwei Zeitebenen eine generationenübergreifende Geschichte um intensive Emotionen und stürmische Beziehungen, die von dem hochkarätigen Ensemble in einer Symbiose aus klassischem Ballett und expressiven modernen Elementen tänzerisch brillant umgesetzt wird.

Peter Breuer gehörte bis in die späten 1980er Jahre zu den führenden Tänzern der internationalen Ballettszene. Seit Beginn der Spielzeit 1991/92 ist er Ballettdirektor des Salzburg Balletts, der international renommierten Ballettcompagnie des Salzburger Landestheaters. Dort begründete er eine Tradition großer Erzählballette und feierte mit Uraufführungen wie „Peer Gynt“, „Bolero“ oder „Carmen“ Erfolge bei Publikum und Kritik. 2015 wurde Peter Breuer für sein Lebenswerk mit dem Deutschen Tanzpreis ausgezeichnet.

Einlass ab 19:00 Uhr

Tickets im VVK: ab 21,00 €
Tickets erhalten Sie beim i-Punkt Fellbach, sowie bei easyticket: Telefon 0711/2 55 55 55, www.easyticket.de  

Schwabenlandhalle Fellbach | Tainer Straße 7 | D-70734 Fellbach | Tel.: 0711 57561-0 | Fax: 0711 57561-11 | info@schwabenlandhalle.de