Foto: Fotografie Dietmar Straß, Besigheim
Foto: Fotografie Dietmar Straß, Besigheim
Foto: Fotografie Dietmar Strauß, Besigheim
Foto: Fotografie Dietmar Strauß, Besigheim
Foto: Peter D. Hartung
Foto: Peter D. Hartung
Foto: Fotografie Dietmar Strauß, Besigheim
Foto: Fotografie Dietmar Strauß, Besigheim
Foto: Peter D. Hartung
Foto: Peter D. Hartung
 
 

Pop-Oratorium LUTHER

Zum Reformationstag am 31. Oktober 2018 kommt das Pop-Oratorium Luther von Michael Kunze und Dieter Falk in die Schwabenlandhalle. Nach Stationen in Stuttgart, Mannheim, München, Berlin und weiteren Metropolen werden hier rund 300 Sängerinnen und Sänger sowie Musical-Darsteller auf der Bühne stehen.

Pop-Oratorium LUTHER

Ort
Hölderlinsaal

Veranstalter
CVJM Fellbach
-

Termine
Mi, 31.10.2018, 19:00 Uhr


Das Pop-Oratorium tourt seit 2015 durch Deutschland. Inzwischen haben bei den offiziellen Großaufführungen mehr als 30.000 Sängerinnen und Sänger mitgesungen, über 170.000 Menschen haben es live miterlebt. Zum Reformationstag im Lutherjahr 2017 zeigte das ZDF im Abendprogramm des 31. Oktober die Berliner Aufführung zwei Tage zuvor in voller Länge, und 1,7 Millionen Fernsehzuschauer sahen zu.
Es ist eine der größten musikalischen Veranstaltungen der Evangelischen Kirche in Deutschland: Das Pop-Oratorium Luther bringt den Gründer der Reformationsbewegung und seine zentrale Forderung „Selber denken“ neu und in zeitgemäßer Form auf die Bühnen. Mit mitreißenden Melodien aus der Feder von Komponist Dieter Falk (ehemals Produzent von PUR, Pe Werner, Monrose) und Texten von Michael Kunze („Tanz der Vampire“, „Elisabeth“) wird Luthers Erkenntnis neu zum Anstoß, in der persönlichen Verantwortung vor Gott eigene Entscheidungen zu treffen. Sein Ringen um die Wahrheit und sein Kampf gegen Obrigkeit und Kirche wird dabei vom gewaltigen Stimmpotenzial des großen Chores, einer Rockband und zahlreichen Musicaldarstellern unterstützt.

„2017 stand im Zeichen des 500. Reformationsjubiläums. Ich freue mich, dass es dem CVJM Fellbach gelungen ist, eines der spannendsten Projekte zu diesem Anlass nach Fellbach zu holen. Das Pop-Oratorium „Luther“ bringt dem Publikum den Menschen und Theologen Martin Luther, der nicht nur das kirchliche Leben grundlegend verändert, sondern auch Gesellschaft, Kultur und Politik bis in die Gegenwart nachhaltig beeinflusst hat, in einer zeitgemäßen Form nahe. Es wird ein besonderes Erlebnis, auch dank der vielen Sängerinnen und Sänger aus Fellbach und Umgebung, die im Projektchor mitwirken.“
Gabriele Zull, Schirmherrin und Oberbürgermeisterin von Fellbach

Das Fellbacher Konzert ist Teil der Tour des Pop-Oratoriums Luther rund um den Reformationstag 2018 in Süddeutschland und der Schweiz. An allen Standorten proben Projektchöre zunächst dezentral und finden sich dann zu gemeinsamen Proben wie der am 15. September zusammen, am Veranstaltungstag schließlich zu Generalprobe und Aufführung.

Mehr Informationen gibt es auf www.luther-oratorium.de 

Schwabenlandhalle Fellbach | Guntram-Palm-Platz 1 | D-70734 Fellbach | Tel.: 0711 57561-0 | Fax: 0711 57561-11 | info@schwabenlandhalle.de